Eiweißhaltige Lebensmittel – wichtiger Baustein für unseren Körper

Eiweiß, auch als Protein bekannt, bezeichnen Wissenschaftler häufig als Grundstoff für unser Leben. Es gehört zu den essenziellen Nährstoffen und hat eine Fülle von physiologischen Funktionen für unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Da unser Organismus Proteine nicht speichern kann, müssen wir eine ständige Zufuhr über eiweißhaltige Lebensmittel sicherstellen. Auch Nahrungsergänzungsmittel können hilfreich sein, den Körper mit Eiweiß zu versorgen.

Muskelaufbau durch eiweißreiche Lebensmittel?

gesunde-Ernaehrung-beim-TrainingOhne Krafttraining und nur durch Proteine findet kaum Muskelaufbau statt. Wer seine Muskeln trainieren möchte, um einen stählernen Body zu bekommen, sollte seinem Körper zusätzlich ausreichend eiweißreiche Lebensmittel zuführen. Denn Eiweiß ist der Grundstein für einen gesunden Muskelaufbau, allerdings nur zusammen mit einem intensiven Training können Muskeln optimal aufgebaut werden.

Abnehmen mit eiweißreichen Lebensmitteln

Eiweißhaltige Lebensmittel bieten eine längere Sättigung und der Fettabbau wird gefördert. Von vielen Abnehm-Gurus wird immer wieder darauf hingewiesen, dass besonders am Abend viel eiweißreiche Nahrung und keine Kohlenhydrate verzehrt werden sollten. „Schlank im Schlaf“ ist die scheinbare Zauberformel für gesundes Abnehmen. Was eigentlich nur bedeutet, dass man am Abend eiweißreiche Nahrung zu sich nimmt. Laut verschiedener Studien wird Eiweiß, im Gegensatz zu Kohlenhydraten und Fetten, nicht sehr schnell in Fettdepots gespeichert.

Unser Körper braucht eiweißhaltige Lebensmittel

Vitalit-tDa der Organismus keine Eiweißspeicher hat, müssen wir mit unserer täglichen Nahrung eiweißhaltige Produkte zu uns nehmen. Bekommt der Körper zu wenig Eiweiß, greift er auf das Muskeleiweiß zurück, was einen Muskelabbau zur Folge hätte.

Unsere Knochen, das Immunsystem, unser Blutsystem und das Bindegewebe sind auf eine ausreichende Eiweißzufuhr angewiesen. Auch die Hormonbildung benötigt Eiweiß, denn Proteine sorgen für:

• eine gute Wundheilung
• eine ausreichende Immunabwehr
• festes Bindegewebe
• eine ausreichende Muskulatur
• eine Regulierung der Hormone
• die allgemeine Vitalität

Auf Kohlenhydrate und Fette nicht ganz verzichten

Eiweiß sorgt für einen gesunden Muskelaufbau und einen ebenso gesunden Fettabbau. Dennoch sollten wir auch auf Kohlenhydrate und Fette nicht verzichten. Wobei Kohlenhydrate und Fette schneller Gewicht ansetzen und Eiweiß zum Fettabbau ideal ist. Die Kalorien der Eiweiße werden direkt als Wärme verbrannt und vom Körper nicht als eiserne Reserve genutzt.

Die besten eiweißhaltigen Lebensmittel

Magere Fleisch- und Wurstwaren:

• Putenfilet
• Hähnchenfilet
• Schweinefilet
• Lachsschinken
• Putenbrust
• Geflügelsalami

Power durch Fisch und Meeresfrüchte

• Thunfisch
• Wildlachs
• Schollenfilet
• Forelle

Milchprodukte sind gute Eiweißlieferanten

• Magerquark
• Joghurt
• fettarmer Käse
• Harzer Käse ist sehr eiweißreich und hat wenig Fett

Auch Eier dürfen verzehrt werden. Sie sind rehabilitiert, was ihre scheinbar so hohe Cholesterin-Gefahr angeht. Mandeln und Tofu gelten als gesund und eiweißreich. Zu einer gesunden Ernährung gehören auch Gemüse, Salat und Obst.

Gibt es auch pflanzliches Eiweiß?

EiweissquellenViele Menschen glauben, dass sie Eiweiß nur in tierischen Lebensmitteln finden. Gute pflanzliche Eiweißquellen finden wir aber auch in Hülsenfrüchten, wie zum Beispiel in roten Linsen. Aber auch Getreide und Kartoffeln sind gesunde pflanzliche Eiweißquellen.

Eiweißhaltige tierische und pflanzliche Lebensmittel lassen sich gut kombinieren. So schmeckt ein Müsli aus Hafer- und Getreideflocken kombiniert mit Joghurt und Früchten besonders lecker und gibt Kraft ohne Ende. Auch Vollkornbrötchen mit Käse oder Kartoffeln mit Quark sind gesunde, schmackhafte und eiweißreiche Lebensmittel.

Auf die Bewegung kommt es an

Ohne Bewegung werden wir krank und meistens auch übergewichtig. Deshalb ist ausreichende Bewegung im Alltag wichtig. Schon ein Spaziergang, der in den Tagesplan eingebaut wird, verhilft dem Organismus zu mehr Gesundheit.

Eiweißhaltige Ernährung fördert nachhaltig den gesunden Muskelaufbau

Wer Muskeln aufbauen will, sollte nach einem geeigneten Trainingsplan trainieren oder ein Fitnessstudio aufsuchen. Wer dann noch auf eine eiweißhaltige Ernährung achtet oder geeignete Nahrungsergänzungsmittel zu sich nimmt, kann sich bald über einen durchtrainierten Körper freuen.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.