Kürbisse: Lecker und gesund durch die Herbstzeit

Der Kürbis, im botanischen Sinne eine Beere, zählt zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt und wurde schon 5000 v. Chr. von den Ureinwohnern Amerikas angebaut und das aus gutem Grund: Kürbisgerichte sind gesund und unglaublich lecker

Endlich wieder Kürbissaison

Die Kürbisse werden in Deutschland von August bis November geerntet, haben folglich im Herbst und Winter Saison und sind meist bis Februar erhältlich. Danach gibt es entweder Lagerware zu kaufen oder die Kürbisse werden aus südlichen Ländern importiert. Achten Sie beim Kauf also stets auf das Herkunftsland, wenn Sie regionale Ware bevorzugen.

Worauf beim Kauf zu achten ist

Der Kürbis sollte eine feste, unverletzte Schale und noch ein Stück Stil haben. Je schwerer er im Verhältnis zu seiner Größe ist, umso mehr Fruchtfleisch liefert er. Und um zu wissen, ob dieser reif ist, klopfen Sie einfach mal gegen die Schale. Klingt er hohl, ist er genießbar.

Wie sollten Kürbisse gelagert werden?

Kürbisse lassen sich hervorragend lagern: bei geeigneten Bedingungen sogar problemlos bis zu mehreren Monaten. Die ideale Temperatur zur Lagerung liegt zwischen 10 und 17 Grad. Die Kellertreppe oder Speisekammer sind zum Beispiel geeignete Orte. Die schweren Früchte sollten nicht gestapelt werden, da es sonst zu Druckstellen kommen kann, die den Kürbis schnell faulen lassen.

Wie viele Sorten gibt es?

KuerbissortenDurch die vielen Kreuzungen der einzelnen Kürbisarten gibt es mittlerweile über 800 verschiedene Sorten, worunter sowohl die ungenießbaren Zierkürbisse als auch die essbaren Kürbisse fallen. Farbe, Form und Gewicht können dabei sehr unterschiedlich sein.
Zu den gängigsten Speisekürbissen zählen die Gemüse- oder auch Gartenkürbisse, die Riesenkürbisse sowie die Moschuskürbisse.

Hier eine kleine Auswahl:

• Die Zucchini

Der vermutlich bekannteste Kürbis ist die Zucchini. Die Zucchini gehört zu den Sommerkürbissen, was heißt, dass sie unreif geerntet wird und daher eine sehr dünne Schale hat, die mitgegessen werden kann.

• Der Spaghettikürbis

Ein weiterer, ganz besonderer Sommerkürbis ist der Spaghettikürbis. Die ovale, gelbliche oder grünliche Frucht kann im Ganzen gegart werden. Das leicht nussige Fruchtfleisch zerfällt beim Kochen in lange, spaghettiähnliche Fasern. Daher wird dieser Kürbis auch häufig so gegessen: einfach pur mit Pastasauce.

• Der Hokkaidokürbis

Der Hokkaido-Kürbis ist einer der beliebtesten Winterkürbisse. Die Schale des Hokkaidos ist meist orange, manchmal auch dunkelgrün und sehr dünn, sodass sie vor dem Verzehr nicht entfernt werden muss, sondern mitgegessen werden kann.

• Der Butternusskürbis

Der Butternusskürbis, der aufgrund seiner Form auch als Birnenkürbis bezeichnet wird, hat eine leicht gelbliche und entweder glatte oder genoppte Schale. Das beliebte zarte Fruchtfleisch ist hellorange und zeichnet sich durch sein buttriges Aroma und eine dezente Süße aus. Da dieser Kürbis nur wenige Kerne hat, lässt er sich besonders leicht verarbeiten.

Reichhaltig an Vital- und Ballaststoffen

KuerbiskerneKürbisse enthalten viele wertvolle Vitalstoffe wie Vitamine (Betacarotin, Vitamin C und E) und Mineralstoffe (z.B. Magnesium, Kalium, Zink und Eisen), die das Immunsystem stärken. Das Fruchtfleisch ist mit 27 Kilokalorien pro 100 Gramm sehr kalorienarm. Somit ist das Gemüse auch während einer Diät hervorragend geeignet. Wertvolle Ballaststoffe kurbeln zudem Verdauung und Stoffwechsel an.

Auch Kürbiskerne sind sehr gesund. Nach Entfernung der Hülse können sie geröstet oder zu Öl verarbeitet werden und versorgen den Körper u. a. mit wichtigen ungesättigten Fettsäuren und Pflanzensterine, die angeblich den Cholesterinspiegel senken und sich positiv auf die Prostata auswirken sollen. Kürbiskern-Kapseln dienen hingegen der Stärkung der Blase und sind in Apotheken und Drogerien erhältlich. Beachten Sie vor dem Kauf unbedingt die Qualitätsunterschiede. Bei GloryFeel erhalten Sie ausschließlich hochwertige Nahrungsergänzungsmittel in Pharmaqualität – weil uns Ihre Gesundheit am Herzen liegt.

Vielseitiges Gemüse für tolle Rezepte

KuerbissuppeKürbis Gemüse ist sehr schmackhaft und findet in der Küche vielseitige Verwendung. Kürbis Rezepte wie Kürbissuppe, Kürbis-Risotto aber auch gefüllter Kürbis oder Kürbis-Püree sind schnell zubereitete, gesunde Herbstgerichte. Die bekannteste Süßspeise ist der Pumpkin-Pie – ein Kürbiskuchen, der in den USA zu Thanksgiving gegessen wird.
Wenn Sie nicht nur mit Kürbis kochen, sondern ihn auch als Halloween-Dekoration nutzen möchten, können Sie den Kürbis aushöhlen, mit einem scharfen Messer ein Gesicht hineinschnitzen und ihn mit einem Teelicht bestücken.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.