Vegetarische Rezepte zum Abnehmen: einfach und lecker

Vegetarier leben gesünder und dadurch länger, so heißt es in etlichen Studien. Doch vegetarische Rezepte sind nicht zwingend gut für die Gesundheit oder die Figur. Auch die fleischlose Ernährung birgt kalorienreiche Versuchungen.
Wenn Sie ein paar Abnehmtipps beachten und leckere vegetarische Rezepte zum Abnehmen in Ihren Speiseplan integrieren, steht Ihrer Wunschfigur aber gewiss nichts im Wege.

Vegetarisch und abwechslungsreich essen

Vegetarische Rezepte sind mehr als nur Fleischgerichte, bei denen das Fleisch weggelassen wird. Gesunde und zudem noch leckere, vegetarische Rezepte begeistern durch die Vielfalt der Zutaten. Versuchen Sie Ihren Ernährungsplan so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten.
Kaufen Sie am besten regionale und saisonale Lebensmittel. Obst und Gemüse enthalten so noch ihre wertvollen Inhaltsstoffe, da ihnen lange Transportwege erspart bleiben.

saisonales-GemueseZudem sorgt eine saisonale Ernährung ganz nebenbei dafür, dass immer wieder verschiedene Dinge auf Ihrem Teller landen, die lecker und gesund sind und zum Abnehmen beitragen.
Essen Sie nicht ganzjährig Brokkoli oder Möhren, sondern verzaubern Sie Ihren Gaumen mit herbstlichen Kürbisgerichten, winterlichen Kohlrezepten, frühlingshaftem Spargel und sommerlichen Tomaten.
Frisches Obst und Gemüse ist so aromatisch, dass Sie ganz von allein auf schwere Sahnesoßen oder andere fettige Geschmacksträger verzichten können und kalorienarme vegetarische Gerichte ein echter Genuss sind.

Versorgen Sie Ihren Körper während einer Diät auf vegetarischer Basis mit allen lebenswichtigen Vitalstoffen, die er braucht, um gesund und fit zu bleiben.
Hochwertige Nahrungsergänzungsmittel können hier hilfreich sein.

Vorsicht bei versteckten Fetten

essentielle-FettsaeurenFür Fleischesser und Vegetarier gilt gleichermaßen: Wer abnehmen möchte, sollte weniger Kalorien zu sich nehmen, als er verbraucht. Schränken Sie am besten den Verzehr von ungesunden Fetten ein. Vegetarische Rezepte zum Abnehmen sollten vor allem auf versteckte Fette in Käse und Milcherzeugnissen verzichten. Deshalb sind auch Fertiggerichte wie Tiefkühlpizza und Co. hinderlich, wenn Sie vegetarisch abnehmen möchten: Fast Food schlägt mit vielen versteckten Fetten zu Buche.

Einfache vegetarische Rezepte können Sie stattdessen gezielt mit gesunden, essentiellen Fettsäuren verfeinern. Hier bieten sich Avocado, ein paar Nüsse oder ein Esslöffel wertvolles pflanzliches Öl an.

Eiweiß sättigt gut

Vegetarische Diät Rezepte sättigen besonders lang, wenn sie sehr eiweißhaltig sind.
Vor allem Hülsenfrüchte wie Kichererbsen, Linsen oder Bohnen sind gesund, kalorienarm und reich an Eiweiß. Aber auch Magerquark, Tofu, fettarmer Käse oder Eier sind geeignet, wenn Sie vegetarisch abnehmen möchten.

Gute Kohlenhydrate und Ballaststoffe

gute-KohlenhydrateKohlenhydrate in Form von Süßigkeiten wie zum Beispiel Schokolade haben keinen anhaltenden Sättigungseffekt, obwohl Süßes etliche Kalorien hat. Durch den Anstieg des Blutzuckerspiegels schüttet der Körper viel Insulin aus, wodurch der Blutzucker nach kurzer Zeit wieder absinkt und Heißhunger entstehen kann. Vollkorngetreide, Kartoffeln und Hülsenfrüchte machen hingegen lange satt, da sie den Blutzuckerspiegel stabil halten und punkten durch verhältnismäßig wenige Kalorien. Es müssen also nicht gleich vegetarische Rezepte ohne Kohlenhydrate sein, wichtig ist nur, dass es sich um gesunde Kohlenhydrate handelt.

Einfache vegetarische Rezepte zum Abnehmen

• Vollkornspaghetti mit Gemüse-Tomatensoße

Von wegen Pasta und Diät passen nicht zusammen: Vollkornspaghetti mit einer Soße auf Tomatenbasis (Vorsicht bei Fertigsoßen, häufig enthalten diese viel Zucker) und in etwas Öl angebratene Champignons und Zucchini machen lange satt und liefern Ballast- und Vitalstoffe. Wenn Sie noch etwas geschroteten Grünkern mitgaren, haben Sie einen tollen fettarmen und vegetarischen „Bolognese“-Effekt.

• Linsencurry mit buntem Gemüse

Ein scharfes Curry auf Linsenbasis mit Gemüse je nach Saison liefert viel Eiweiß, vor allem wenn Sie es mit etwas fettarmem Joghurt anrichten. Die Schärfe kurbelt zudem den Stoffwechsel an.

• Wirsingeinstopf mit Sonnenblumenkernen

Kohl schmeckt nur mir Speck? Stimmt nicht! Schmoren Sie gehackte Zwiebeln mit Wirsing in wenig Öl an, fügen Sie ein paar Kartoffel- und Möhrenstücke hinzu und garen Sie alles in etwas Brühe. Vor dem Servieren mit gerösteten Sonnenblumenkernen bestreuen und genießen – da fehlt es garantiert nicht an Geschmack und Sie haben ein tolles vegetarisches Gericht zum Abnehmen.

Schnelle vegetarische Rezepte können nicht nur gesund und kalorienarm, sondern auch sehr lecker sein.
Seien Sie gern kreativ und probieren Sie etwas Neues aus! Oft ist es ganz einfach, vegetarische Rezepte mit in seinen Alltag einzubinden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.