Über 1.021.057 zufriedene Kunden       Portofrei ab 40 €       Versand in 24 h
0

Overnight Oats – warum das Oatmeal so beliebt ist

Veröffentlicht am 22.03.2019

Lecker, schmackhaft und gesund! Oatmeals oder Overnight Oats nennen sich die feinen Mahlzeiten aus gesunden Zutaten. Haferflocken gehören auf den Frühstückstisch und sind im Trend. In allerhand Variationen lässt sich das Getreide ganz nach Belieben ergänzen.

Daraus entstehen köstliche Leckereien, die sich durchaus positiv auf die schlanke Linie auswirken. Eine abwechslungsreiche und gesundheitsbewusste Ernährung ist das Ergebnis.

Lade TOC

Gesund und schnell zubereitet

Ein wenig eingeweichte Haferflocken mit schmackhaften Nüssen, Früchten und Gewürzen zaubern ein reichhaltiges Frühstück auf den Tisch. Blitzschnell zubereitet sind Oatmeals jedenfalls und es steckt auch ein gesundheitlicher Aspekt dahinter. Das Power-Fitness-Meal lässt sich ganz nach dem eigenen Geschmack kreieren. Haferflocken sind zudem reich an ungesättigten Fettsäuren.

F-Burn Grüner Kaffee und Tee

  • 120 F-Burn Kapseln
  • Mit Grünem Tee & Kaffee
  • Ohne Magnesiumstearat
  • Made in Germany
  • Mit Guarana
z.Zt. nicht verfügbar

Dadurch bringen sie durchaus die Fettverbrennung in Schwung und gelten als kleine Diät-Talente. Das feine Getreide ist kombinierfreudig und besitzt einen hohen Eiweißanteil. Haferflocken gehören zu den Slow-Carbs und beinhalten sogenannte langsame Kohlenhydrate. Overnight Oats sind daher wahre Sattmacher und sorgen für die Fitness im Alltag.

Oats haben das gewisse Etwas

Oatmeals stehen als wahre Genussmenüs ein und bringen Abwechslung in das eigene Frühstück. Reich an Vitamin B1 und B6, Vitamin E, Zink, Calcium, Magnesium, Phosphor und Eisen eignen sich Haferflocken ideal als Energielieferanten. Zudem trägt das Getreide zu einer reinen Haut und schönen Haaren bei.

Das natürlich enthaltene Beta-Glucan wirkt sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus und kann durchaus dabei helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken. Proteine und Mineralstoffe runden die gesunden Aspekte ideal ab. Das Ganze befindet sich in den kleinen, feinen Flocken, die sich sehr gut mit anderen leckeren Lebensmitteln vermischen lassen.

Info.

Oatmeals sind ideal für Werktage, denn das Schlemmen muss nicht unbedingt viel Zeit einfordern. Haferflocken halten dank der langsamen Kohlenhydrate länger satt als zum Beispiel ein Baguette aus Weißbrot.

Mehr Kohlenhydrate bedeutet auch, dass der Körper mehr Zeit und Energie für die Verwertung benötigt und dadurch Heißhungerattacken zügelt. Overnight Oats lassen sich binnen einer kurzen Zeit und ohne Küchengeräte zubereiten. Entweder finden die feinen Menüs auf dem heimischen Frühstückstisch oder in der Frühstücksbox einen Platz.

Schließlich sind Oats als Pausenfrühstück geeignet und können ebenso den Sonntagsbrunch gestalten. Die verschiedenen Rezepte tun jedem Gaumen Gutes und sind rasch zubereitet.

Basisrezept Overnight Oats

Das Basisrezept beinhaltet kaum Zutaten und ist schnell angerührt. Die weiteren Zutaten sind keine Bedingung. Leckere Overnight Oats lassen sich auch nur mit Wasser mischen. Häufig befinden sich passende Zutaten zudem bereits in jedem Küchenschrank und es ist kein extra Einkauf im Supermarkt notwendig.

Wer sich allerdings eine besondere Frucht, Würze oder bestimmte Nüsse im eigenen Teller wünscht, kann seine Zutaten ganz nach Wunsch beimischen oder einfach weglassen. Schmecken tun Overnight Oats auch mit wenigen Zutaten, denn das Grundrezept kommt auch gut alleine aus.

Haferflocken im Oatmeal

Das Grundrezept ist erdenklich einfach. Lediglich sind Haferflocken wichtig. Die zweite Hälfte, also das Verhältnis 1:2, ist bereits nicht mehr vorgegeben. Möglich ist Wasser, Kuh- oder Sojamilch. Das Mischverhältnis bleibt zwar immer gleich, aber die zweite Zutat zu den Oats steht frei zur Auswahl. Ideal ist, dass sich die Basics auch für eine vegane Ernährung eignen oder sich schmackhaft mit Kokosmilch kreieren lassen. Wer das ganze Menü etwas fester haben möchte und gerne einen Genussbrei liebt, kann die Haferflocken einfach mit Joghurt oder Quark vermengen. Das Grundrezept ist also absolut flexibel.

Ganz nach dem eigenen Geschmack

Bei den Overnight Oats darf schlichtweg der Geschmack nicht zu kurz kommen. Über Nacht quellt der gesamte Brei im Kühlschrank auf und ist spätestens am nächsten Morgen bereit für den Genuss. Fertig ist somit das selbstgemachte Oatmeal, wie der dickflüssige Brei bezeichnet wird. Selbstverständlich lassen sich weitere Leckereien beimischen.

Eintönige Power-Meals kommen sicherlich nicht heraus, denn die Menüs machen allerhand Änderungen mit und schmecken einfach fein. Wer gerne eigene Kreationen mag, kann den eigenen Ideen freien Lauf lassen und ein ganz eigenes Oatmeal zaubern. Vielleicht ein paar Mandeln, Macadamia Nüsse, Rosinen oder lieber Erdbeeren, Brombeeren oder Himbeeren. Gewürze wie Vanille verfeinern das Oatmeal. Gesüßt werden die Oatmeals häufig mit Ahornsirup oder Honig.

Porridge oder Oatmeal

Porridge stammt ursprünglich aus Schottland und ist dem Oatmeal ungemein ähnlich. Der angerührte Haferbrei wird allerdings nicht über Nacht in den Kühlschrank gestellt, sondern direkt servierbereit zubereitet. Die Haferflocken werden mit Wasser aufgekocht, bis diese eine cremige Struktur besitzen.

Als warme Frühstücksmahlzeit gilt Porridge als eine Grundbeilage auf dem schottischen Frühstückstisch und das bereits schon seit Urzeiten. Anders als beim Oatmeal wird Porridge in der Regel nicht mit anderen Zutaten vermengt.

Zum warmen, leckeren Haferbrei wird Milch, Sahne oder Buttermilch serviert. Gesüßt wird Porridge mit Zutaten wie braunem Zucker oder Ahornsirup.

Auch die herzhafte Variante mit Salz ist schmackhaft. Der pure Genuss der Haferflocken kommt dabei besonders hervor. Wer es dennoch etwas fruchtiger mag, kann Bananen, Blaubeeren gemeinsam mit den Haferflocken aufkochen. Porridge ist eine warme Frühstücksmahlzeit, die direkt nach dem Zubereiten verzehrt wird.

Bowls für die schnelle Küche

Wer kleine, feine Speisen und Mahlzeiten in Schüsseln mag, wird sich mit Bowls genussvolle Mahlzeiten zubereiten können. Bowls sind verschiedene Leckereien, die gemeinsam in einer Schüssel angerichtet werden. Die Kreationen sind vielseitig wie nie und lassen Raum für eigene Genuss-Ideen. Bowl bedeutet übersetzt Schüssel und stellt auch das essentielle Zubehör für ein solches Gericht dar. Verschiedene Beilagen machen das Gericht vielseitig und bunt.

Schließlich finden zum Beispiel Beilagen wie Reis, Quinoa, gedämpfter Brokkoli, geraspelte Karotten, Erbsen und anderes feines Gemüse einen Platz. Angereichert mit einem feinen Dressing oder Dips lassen sich die Bowls ganz individuell würzen. Der bedeutende Unterschied ist, dass sich die Bowls als Serviertellerchen präsentieren und die Zutaten nicht wie bei den Overnight Oats vermischt werden.

Das Auge isst bei den Bowls ebenso mit. Schließlich schmecken die gesunden Leckereien auf dem Teller nicht nur besonders fein, sondern sehen auch toll aus.

Overnight Oat Bowls zubereiten

Für die kreative Küche eignen sich Bowls hervorragend und sind innerhalb einer kurzen Zubereitungszeit zum Servieren bereit. Bowls sind herzhaft oder süß ein Gaumengenuss und aktuell im Trend der Ernährung. Ganz gleich, ob Vegetarier oder nicht, Bowls lassen sich ganz nach der eigenen Ernährungsform zubereiten.

Rezepte sind kein Muss, denn die Zutaten sind so individuell wie bei fast keinem anderen Gericht. Super sind die Gerichte übrigens auch für kleine Feiern und lassen sich absolut leicht vorbereiten. Einfach ein paar Zutaten auf einem Buffet platzieren und jeder Gast kann seine Schale ganz nach Belieben befüllen.

Kalte und warme Beilagen sind passend. Foodstyling lässt sich ebenso sehr gut mit Bowls umsetzen und hält viele Variationen, Kreationen und Genussbilder bereit. Auf Wunsch natürlich in farblich passender Schale. Charakteristisch sind die verschiedenen Komponenten, aus denen die Bowls zusammengestellt werden. Daher kann sich jedes Menü deutlich im Geschmack unterscheiden. Der Kühlschrank hält häufig bereits immer ein paar Zutaten für leckere Bowls bereit.

Fazit zu den Overnight Oats

Ob Overnight Oats, Porridge oder Bowls, dem Gaumen kommen die Köstlichkeiten zu Gute. Ebenso lassen sich die Gerichte absolut zügig zubereiten und sind dabei richtig vielfältig! Wer sich einmal etwas mit den Kreationen beschäftigt, wird sicherlich schon bald sein ganz persönliches Trend-Gericht kreieren können.

Vielleicht ist das Gericht dann sogar das Highlight bei der nächsten Festlichkeit. Vielerlei Rezepte inspirieren die eigene Küche und lassen sich ganz nach Wunsch und ohne großen Aufwand ausprobieren.

F-Burn Grüner Kaffee und Tee

  • 120 F-Burn Kapseln
  • Mit Grünem Tee & Kaffee
  • Ohne Magnesiumstearat
  • Made in Germany
  • Mit Guarana
z.Zt. nicht verfügbar

Meistgelesene Artikel aus
"Fitness"

Verwandte Beiträge