Beste Qualität direkt vom Hersteller | Portofrei ab 40€ | Versand in 24h

Abnehmen ohne Sport - funktioniert das?

Abnehmen ohne Sport - In Zeiten vollgepackter Tagesabläufe, Verpflichtungen, Hektik und Stress sehnen sich die meisten Menschen in ihrer Freizeit nach Ruhe, Erholung und einem angemessenen Ausgleich zum Alltag. Neben Beruf und Familie bleibt häufig kaum noch Platz für sportliche Freizeitaktivitäten und Hobbies. Diese Tatsache gestaltet sich gerade für Abnehmwillige schwierig, denn wie soll das funktionieren, abnehmen ohne Sport?

Vielleicht fehlt auch einfach nur die Lust, sich außerhalb des Berufslebens noch zusätzlichen Sporteinheiten zu widmen. Wer sich mit dem Thema „Abnehmen“ beschäftigt, stellt schnell fest, dass Sport und Bewegung als wichtiger Bestandteil dienen, um überschüssige Pfunde zu verlieren.


Sold out

Sold out

Sold out

Wie kann ich ohne Sport Abnehmen?

Mit Sport alleine ist es in den meisten Fällen jedoch auch nicht getan, wenn die Ernährung dabei auf der Strecke bleibt. Beim Erreichen der Traumfigur macht eine gesunde und ausgewogene Ernährung in etwa 70 – 80 % aus, um beim Abnehmen erfolgreich zu sein. Der Rest besteht aus körperlicher Betätigung. Gesund abnehmen ohne Sport ist also durchaus möglich, wenn einige Grundregeln beachtet werden.

Ein gesunder Lebensstil ist der Schlüssel zum Erfolg

Wer ohne Sport abnehmen möchte, muss zunächst die eigene Ernährungsweise auf den Prüfstand stellen und negative Lebensgewohnheiten, wie unregelmäßigen und unzureichenden Schlaf, Stress und Dauerbelastung aus dem alltäglichen Leben streichen. All das sind Hinderungsgründe, die dafür sorgen, dass die Kilos mehr werden anstatt weniger. Eine positive Grundeinstellung hilft, Herausforderungen gelassener anzugehen und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Sind alle Negativfaktoren beseitigt, sollte im nächsten Schritt die Ernährung konsequent auf gesunde Lebensmittel und einen Ernährungsplan mit geregelten Mahlzeiten umgestellt werden. Fertiggerichte sowie stark fett- und zuckerhaltige Nahrungsmittel sollten von nun an der Vergangenheit angehören.

Abnehmen ohne Sport: gesunde Lebensmittel als Basis

Um die Ernährung langfristig umzustellen, ist es wichtig, fettarme und ballaststoffreiche Lebensmittel in den täglichen Speiseplan einzubauen. Auch die Zubereitung sollte vor allem Spaß machen, damit die Motivation und die Lust auf gesundes Essen nicht verloren gehen. Denn wer sich gesund und abwechslungsreich ernährt, kann langfristig und mit etwas Geduld auch ohne Sport abnehmen.

Gute Lebensmittel zum Abnehmen ohne Sport

  • Frisches Obst und Gemüse
  • Salat in allen Variationen
  • Vollkornprodukte wie Brot, Reis und Nudeln
  • Mageres Fleisch (Hühnchen, Pute)
  • Fisch (z. B. Seelachs, Kabeljau, Schellfisch; Fischsorten wie Lachs, Hering und Makrele sind zwar fett, aber reich an gesundheitsfördernden Omega-3-Fettsäuren)
  • Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen, Linsen)
  • Nüsse (Mandeln, Walnüsse, Cashewkerne etc.)
  • Magerquark und fettarmer Naturjoghurt
  • Frische Kräuter (z. B. für ein selbstgemachtes Salatdressing)

Schlank ohne Sport: Eiweiß spielt eine wichtige Rolle!

Da der menschliche Organismus während einer Ernährungsumstellung zuerst auf eigene Reserven zurückgreift, ist es wichtig, sich eiweißreich zu ernähren, um dem Abbau von Muskelmasse vorzubeugen. Eine proteinreiche Ernährung sorgt außerdem dafür, dass Sättigungshormone freigesetzt und Hungergefühle somit reduziert werden. Fällt der Eiweiß-Anteil in der täglichen Ernährung höher aus als der Kohlenhydrat-Anteil, werden der Stoffwechsel und somit auch die Fettverbrennung angekurbelt. Proteine helfen beim Abnehmen ohne Sport also auch, länger satt zu bleiben und mehr Kalorien zu verbrennen.


Sold out

Sold out

Sold out

Ernährungsplan zum Abnehmen ohne Sport

Am besten eignet sich zum Abnehmen ohne Sport ein kohlenhydratreiches Frühstück für den Start in den Tag. Zum Mittagessen gibt es dann fettarme Gerichte mit frischen Lebensmitteln wie Salat und reichlich Gemüse. Die proteinreiche Mahlzeit am Abend macht lange satt und verhindert (kombiniert mit Hülsenfrüchten) dass Heißhungerattacken aufkommen. Als Snack für zwischendurch eignet sich Rohkost aus Karotten, Gurken oder Tomaten. Wer auf allabendliche Chips nicht verzichten möchte, kann auf die kalorienarme Alternative ausweichen. So geht’s:

  1. Möhren, Wirsing oder Süßkartoffel schälen und in dünne Scheiben/Stücke schneiden.
  2. Mit etwas Öl und Salz vermengen.
  3. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und für 20 bis 30 Minuten in den Ofen schieben. Etwas abkühlen lassen und fertig ist der gesunde Snack für den Fernsehabend!

Auch Obst hilft, das Verlangen nach ungesunden Süßigkeiten wie Schokolade oder Kuchen zu stillen. Trotz allem darf man sich von Zeit zu Zeit auch mal mit einem kleinen Stück Schokolade belohnen, vor allem wenn sich die ersten kleinen Erfolge bemerkbar machen. Generell sollte jedoch versucht werden, auf kleine Zwischenmahlzeiten zu verzichten, da hierdurch der Zuckerspiegel schneller ansteigt, Insulin ausgeschüttet wird, was den Zuckerspiegel wieder nach unten drückt und zu Heißhungerattacken führen kann.

Schnell abnehmen ohne Sport

Schnell abnehmen ohne Sport ist zwar möglich, in den meisten Fällen ist es jedoch nicht ratsam. Ganz gleich, welche Art von Diät auserwählt wird, um möglichst schnell ohne Sport abnehmen zu können, der Jo-Jo-Effekt ist hier garantiert. Sogenannte Crashdiäten, sei es mit Ananas oder Kohlsuppe, funktionieren zwar recht gut, allerdings kommen die verlorenen Pfunde mit Sicherheit im Handumdrehen wieder zurück auf die Hüften, sobald wieder ganz normal gegessen wird. Nicht selten steigt das Gewicht nach einer entsprechenden Diät auch rapide an und die Waage zeigt mehr an als vor der Schlankheitskur. Um dauerhaft und gesund abzunehmen, sollte auf keinen Fall gehungert werden. Eine einseitige Ernährung führt neben schlechter Laune und Frustration oft auch zu unangenehmen Hungergefühlen und Mangelerscheinungen aufgrund fehlender Vitalstoffe.

Mit Hausarbeit gesund abnehmen ohne Sport

Es hört sich etwas kurios an, dennoch ist es Fakt: Die tägliche Hausarbeit kann dabei helfen, Kalorien zu verbrennen. Hier einige Beispiele für eine negative Kalorienbilanz:

  • 15-minütiges Fensterputzen verbrennt bereits 83 kcal
  • Wäsche aufhängen verbrennt 50 kcal
  • 15 Minuten bügeln verhilft zu 35 kcal weniger
  • Beim Kochen gehen knapp 40 kcal verloren
  • Aufräumen verbrennt in etwa 30 kcal

Abnehmen ohne Sport ist somit auch mit Hilfe von alltäglicher Hausarbeit möglich. Warum die vertagten Vorsätze fürs Großreinemachen also weiter aufschieben?

Mit natürlicher Nahrungsergänzung ohne Sport abnehmen

Neben bewusster Ernährung und einem gesunden Lebenswandel kann die Gesundheit durch hochwertige Nahrungsergänzungsmittel gestärkt werden, was dabei hilft, einen Mangel an wichtigen Nähr- und Vitalstoffen zu vermeiden. Auch der Stoffwechsel kann durch bestimmte Produkte angekurbelt werden, was das Abnehmen ohne Sport erleichtern kann. Leichte körperliche Betätigung im Alltag kann den Körper dabei unterstützen, lange gesund und fit zu bleiben, ohne anstrengende Fitnessübungen durchführen zu müssen. GloryFeel bietet nützliche Tipps und Hilfestellungen rund um die Themen Ernährung und Gesundheit, die den Umgang mit den richtigen Lebensmitteln erleichtern können.