Über 689.239 zufriedene Kunden       Portofrei ab 40 €       Versand in 24 h
0

Mit der richtigen Diät gesund und erfolgreich abnehmen

Alleine das Wort "Diät" ist mit einem negativen Beigeschmack behaftet, doch nahezu jeder hat sich schon einmal mit diesem Thema auseinandergesetzt. Gerade wenn es darum geht, überschüssiges Gewicht zu verlieren und sich langfristig gesund zu ernähren, kommen die unterschiedlichsten Diätformen in Frage. Diät Tipps gibt es zur Genüge, doch welche Variante ist auch hilfreich und dauerhaft von Erfolg gekrönt?

Viele Menschen schrecken vor einem Ernährungsplan zum Abnehmen zurück, da der Verzicht und die Umstellung meist sehr schwierig erscheinen. Es gibt allerdings auch Mittel und Wege, einen attraktiven und schlanken Körper zu erlangen, ohne auf Kohlsuppen- und Ananas-Diät zurückgreifen zu müssen.


Sold out

Sold out

Sold out

Die Bedeutung von Diät

Der Begriff an sich steht fast ausschließlich im Zusammenhang mit Gewichtsreduktion und Einschränkung des gewohnten Essverhaltens. Laut Wikipedia wird Diät jedoch vom griechischen Wort "Diaita" abgeleitet, was so viel wie Lebensführung oder Lebensweise bedeutet. Hier steht also vielmehr eine vorzugweise gesunde Ernährungsweise im Vordergrund, die es in Zeiten von Fast Food und hektischem Alltag jedoch sehr schwer hat, sich dauerhaft durchzusetzen. Die guten Vorsätze sind groß, allerdings bleibt oft kaum Zeit, um das Vorhaben auch konsequent zu leben. Schnell wird zu Pizza und Schokolade gegriffen, was lecker schmeckt und schnell satt macht.

"Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel, und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein." (Hippokrates)

Mit einer ausgewogenen Diät dauerhaft abnehmen

Bei den Unmengen an Angeboten von Diäten ist es schwierig, den Durchblick zu behalten. Es ist wichtig, eine Diät zu finden, die auch zu den eigenen Lebensumständen passt, um lange motiviert zu bleiben und sich nicht selbst zu kasteien. Denn das bringt keinerlei Spaß mit sich und die Lust auf das jeweilige Programm ist schnell wieder verflogen.

Ob vorerst ein Diätplan für eine Woche gewählt wird oder ein Programm, das über mehrere Wochen und Monate andauert, muss ganz individuell entschieden werden. Wichtig ist, sich nicht von einem Überangebot an Abnehmtipps und Abnehmtabletten irritieren zu lassen. Mit dem richtigen Diätplan, der sich dem eigenen Leben ein Stück weit anpassen lässt, ist eine langfristige Abnahme kein Problem. Attraktivität und Wohlbefinden werden gesteigert, der Körper bleibt gesund.

Der Ausweg aus dem Diäten-Labyrinth

Das Überangebot an Diäten und Schlankmachern sorgt bei Interessierten für Verwirrung und Frust. Um etwas Klarheit in die unterschiedlichen Diätformen zu bringen, hier ein kurzer Überblick:

Atkins Diät

Hier wird gänzlich auf Kohlenhydrate verzichtet und der Schwerpunkt auf Proteine und Fett gelegt. Der Diätplan zum Abnehmen besteht aus viel Fleisch, Fisch, Butter und Sahne. Bereits am Morgen gibt es Eier mit Speck, am Abend Steak mit Kräuterbutter. Ärzte stehen diesem Programm aufgrund der hohen Menge an Fett und Proteinen sehr skeptisch gegenüber. Weitere Infos zur Atkins-Diät.

Hollywood Diät

Bereits der Name dieser Diaet lässt vermuten, in welche Richtung es geht. Die Damenwelt Hollywoods erfreut sich seit den 20er Jahren an dieser Ernährungsweise. Das Prinzip: kalorienarmund eine geringe Kohlenhydratzufuhr. Beim Verzehr von Fisch, magerem Fleisch sowie Obst und Gemüse muss penibel darauf geachtet werden, nicht mehr als 600 bis 800 Kalorien täglich aufzunehmen. Eine schnelle Abnahme ist garantiert, ebenso Hunger und Jojo-Effekt.

Mögliche Kombinationen

Kohlenhydrate und neutrale Lebensmittel

  • Brot, Getreide, Reis, Nudeln, Kartoffeln und
  • Gemüse, Salat, Rohkost, Milchprodukte (Fette)

Neutrale Lebensmittel und Eiweiß

  • Gemüse, Salat, Rohkost, Milchprodukte (Fette) und
  • Fisch, Fleisch, Eier
    Nicht kombinierbar: Kohlenhydrate und Eiweiß!

Blutgruppen Diät

Laut Aussagen des Naturheilers Peter D'Adamo sind die unterschiedlichen Blutgruppen der Menschen dafür verantwortlich, das aufgenommene Lebensmittel anders verarbeitet werden. Grund hierfür seien verschiedene Proteine in den Nahrungsmitteln. Diese Form ist bei Experten allerdings umstritten, da ein eigens entworfener Diätplan die Richtung vorgibt.

Glyx Diät

Die Glyx Diät beschränkt sich auf die Vermeidung „schlechter“ Kohlenhydrate wie Nudeln, Brot, Weißmehl, Zucker und Kartoffeln. Der sogenannte glykämische Index bezieht sich auf die Blutzucker- und Insulin-Reaktion nach der Nahrungsaufnahme und soll bei diesem Programm möglichst niedrig und konstant gehalten werden. Weitere Informationen zur Glyx-Diät.


Trennkost

Es handelt sich hierbei weniger um eine Art Diät als vielmehr um die getrennte Aufnahme von Proteinenund Kohlenhydraten. Durch diese Abgrenzung fällt es dem Körper leichter, die zugeführten Lebensmittel zu verdauen. Hier wird nicht gehungert!

Formula Diät

Diese Methode besteht hauptsächlich aus Fertigdrinks, die eine oder mehrere Mahlzeiten ersetzen. Das Diätpulver wird nach Vorgabe angerührt und enthält ausgewogene Nährstoffe, die dem Körper zugeführt werden. Unterschiedliche Geschmacksrichtungen sind sowohl mit als auch ohne Ernährungsplan durchführbar. Der Genuss kommt hier allerdings etwas zu kurz.

Low Fat

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich bei Low Fat um eine Ernährungsform, die auf fettarme und magere Alternativen zu Butter, Öl, Milchprodukten und Fleisch setzt. Pasta, Brot und Kartoffeln sind erlaubt, stellen aber eine relativ kohlenhydratreiche Kost dar.

Weight Watchers

Die wohl bekannteste Diätform weltweit basiert auf sogenannten Pro Points, die jedem Lebensmittel und jeder Mahlzeit zugeordnet werden. Anhand des eigenen Gewichts wird festgelegt wie viele Pro Points täglich zur Verfügung stehen. Es darf generell alles gegessen werden, was diese Vorgabe nicht übersteigt. Eine abwechslungsreiche Ernährungsweise ohne Verbote, die dennoch nicht selten den altbekannten Jojo-Effekt hervorrufen kann.

Brigitte Diät

Seit 1969 liefert sie leckere Rezepte mit kalorienreduzierter Mischkost, die schnell und einfach nachgekocht werden können. Der Diätplan gibt Diät-Rezepte für jede Tageszeit vor und liefert hilfreiche Abnehmtipps für den Alltag.

Eiweißreiche Diät

Ein Ableger der Low-Carb-Diäten, der sich hauptsächlich auf eiweißreiche Kost konzentriert. Besonders geeignet für den Muskelaufbau.

Paleo Diät / Steinzeitdiät

Gemüse, Obst, Eier und jede Menge Fleisch bilden die Grundlage dieser Ernährungsform. Aufgrund des hohen Fleischgehalts, wird diese Diät von Ernährungswissenschaftlern skeptisch beäugt. Die Blutwerte könnten sich erhöhen und zu verschiedenen Zivilisationskrankheiten führen. Weitere Infos zur Paleo-Diät.

Detox

Viele Prominente schwören auf diese Art der Gewichtsreduktion. Eine Entschlackungskur, die abgelagerte Schadstoffe aus dem Körper spült und nach genussvollen Schlemmertagen wie Weihnachten durch den Verzehr von Säften, Kräutertees, Obst und Gemüse für Erleichterung sorgt. Mehr zur Detox-Diät.

Fünf zu zwei Diät

Der Diätplan für eine Woche sieht vor, dass an fünf Wochentagen alles gegessen wird, was schmeckt.

An den restlichen beiden Tagen mit viel Wasser und Kräutertee Fasten angesagt ist. Weitere Infos zur 5 zu 2 Diät.

Die Logi Methode

Logi - "Low Glycemic Index" steht für eine Ernährungsform, die vor allem den Blutzuckerspiegel relativ niedrig und konstant hält. Durch den Verzehr von Gemüse, Obst, Fisch und Fleisch, welches auf dem Diätplan steht, wird auch die Fettverbrennung angekurbelt.

Abnehmen gegen Übergewicht

Wer die auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmte Diät gefunden hat, kann dauerhaft erfolgreich abnehmen und seine Wunschfigur mit etwas Geduld und Disziplin problemlos erreichen.

Sport für mehr Vitalität und ein besseres Körpergefühl

Neben einer ausgewogenen und gesunden Ernährung, sollte auch für ausreichend Bewegung gesorgt werden. Zwar ist es möglich, ohne Sport abzunehmen. Doch bereits mit leichten sportlichen Aktivitäten wird der Entwicklung von Krankheiten vorgebeugt. Zudem ist es wichtig, sich auch im fortgeschrittenen Alter fit zu halten.

 

Nahrungsergänzung als natürliche Helfer

Gerade während einer Ernährungsumstellung können Nahrungsergänzungsmittel dabei helfen, den Stoffwechsel anzukurbelnund den Körper mit allen notwendigen Vitalstoffen zu versorgen.

GloryFeel bietet ganz natürliche Nahrungsergänzungsmittel in hochwertiger Pharmaqualität, die die ganz unterschiedlichen Diäten unterstützen können. Wohlfühlen beim Abnehmen – dank GloryFeel!


Sold out

Sold out

Sold out