Beste Qualität direkt vom Hersteller | Portofrei ab 40€ | Versand in 24h

Den Fettstoffwechsel gezielt anregen: So klappt's

Als Fettstoffwechsel bezeichnen wir einen Kreislauf, der zur Verdauung und Verwertung der Fette dient. Dabei wird Energie gewonnen und Fette nicht nur verdaut, sondern auch ins Blut transportiert. Es ist ein aufwendiger Arbeitsprozess, der von unserem Körper geleistet wird. Da auch der Darm an der Fettverdauung beteiligt ist, ist es wichtig, unser Darmmilieu immer gesund zu halten. Wir sollten also regelmäßig für eine sanfte Darmreinigung sorgen. Nicht umsonst wird davon gesprochen, dass die Gesundheit im Darm liegt. Ein gesunder Darm hilft also auch dem Fettstoffwechsel bei seiner Arbeit.


Sold out

Sold out

Sold out

Fettstoffwechsel anregen ist gar nicht so schwer

Durch Ausdauersportarten können wir den Fettstoffwechsel anregen und regelrecht trainiert. Denn Übergewicht ist nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern vor allem ein gesundheitliches.

Deshalb sollte das Gewicht auf ein Normalmaß reduziert und gehalten werden. Fettstoffwechselerkrankungen entstehen meist durch Übergewicht und Bewegungsmangel.

Pflanzliche Stoffe, die den Fettstoffwechsel anregen

  • Knoblauch
  • Artischocken
  • Sojabohnen
  • Vitamin E
  • Flohsamenschalen

Fettstoffwechselstörungen gezielt vorbeugen

Eine gesunde Lebensweise ist immer noch der sicherste Weg, einer Fettstoffwechselstörung vorzubeugen, die den Körper belastet und zu verschiedenen, teilweise schwerwiegenden, Erkrankungen führt.

Erhöhte Blutfette wie das Cholesterin oder Tryglyceride greifen die Gesundheit an und führen zu Herz- und Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall, Diabetes und arteriellen Durchblutungsstörungen. Deswegen ist es wichtig, sich gesund zu ernähren und regelmäßig zu bewegen.

Auf die Bewegung kommt es an

Ausdauersportarten wie Laufen, Schwimmen oder Rad fahren helfen, den Stoffwechsel anzuregen und schädliches Übergewicht abzubauen. Auch ein gezielt eingesetztes Training in einem Fitnessstudio kann den Fettstoffwechsel effektiv anregen und den Körper fit halten.

Schon kleine, tägliche Bewegungseinheiten beugen vor, damit erst keine Fettstoffwechselstörungen entstehen.

Ernährung für eine gesunde Fettverbrennung

Ein normales Gewicht ist für die Gesundheit besonders vorteilhaft, deshalb sollte unsere Ernährung aus folgenden Lebensmitteln bestehen:

  • Obst, Gemüse, Salat
  • mageres Fleisch wie zum Beispiel Geflügel
  • fettarme Milchprodukte wie Magerquark, Joghurt, fettreduzierte Milch
  • Vollkornprodukte
  • Eiweiß

Meiden sollten wir:

  • Zucker
  • fettes Fleisch und fette Wurstwaren
  • Innereien
  • Butter
  • Sahne

Fettstoffwechsel ankurbeln, Gewicht verlieren

Wir müssen auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Mineralwasser oder Kräutertees achten. Alkohol sollte nur begrenzt konsumiert werden, denn Alkohol hemmt die Fettverbrennung. Das Rauchen ist möglichst zu unterlassen.

Wer die Fettverbrennung ankurbeln und schnell Gewicht verlieren möchte, muss auf kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Nudeln, Softdrinks oder Süßigkeiten verzichten.


Sold out

Sold out

Sold out

Den Fettstoffwechsel gezielt unterstützen

Wer gerne scharf isst, beschleunigt seinen Fettstoffwechsel automatisch. Denn Chili, Pfeffer und Paprika regen die Aktivität von Magen und Darm auf gesunde und natürliche Weise an. Ingwer fördert die Fettverdauung ebenfalls und bringt den Fettstoffwechsel so richtig in Schwung.

Ein Tässchen Ingwertee tut gut und schmeckt gut. Dafür frischen Ingwer in Scheiben schneiden und mir heißem Wasser übergießen. Dreimal täglich eine Tasse trinken und der Fettstoffwechsel tanzt fröhlich Samba.

L-Lysin wird nachgesagt, dass es die Fettverbrennung anregen und beim Muskelaufbau helfen kann.

Als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen, kann es hilfreich sein und den Fettstoffwechsel erfolgreich ankurbeln.

L-Lysin ist unter anderem in unserem Colon mit Ballaststoffformel enthalten.

Kleine Früchtchen für den Fettstoffwechsel

Dass Obst gesund ist, weiß fast jeder von uns, aber Ananas, Papaya und Kiwis bringen dem Fett-Stoffwechsel erst die richtige Power und sollten reichlich verzehrt werden.

Gesunde Ernährung und Bewegung als Basis

Um bestmögliche Erfolge beim Ankurbeln des Fettstoffwechsels zu erzielen, und für ein gesundes und wirkungsvolles Abnehmen, sind sportliche Aktivitäten, eine ausgewogene Ernährung und eine ausreichende Menge Flüssigkeit von etwa zwei Litern täglich nötig.