Beste Qualität direkt vom Hersteller | Portofrei ab 40€ | Versand in 24h

Vegetarisch abnehmen - fleischlos zum Idealgewicht

Im Vergleich zu Fleischessern wiegen Vegetarier im Durchschnitt weniger. Grundsätzlich ist eine vegetarische Diät also sehr gut geeignet, um überflüssige Pfunde zu verlieren. Entscheidend ist jedoch auch hier, was genau auf dem Teller landet. Wenn Du Dich ausgewogen ernährst, ist vegetarisch abnehmen eine gesunde Maßnahme auf dem Weg zu einer schlanken Figur.


Sold out

Sold out

Sold out

Was essen Vegetarier eigentlich?

Vegetarismus bezeichnet eine Ernährungs- und Lebensweise, bei der neben pflanzlichen Lebensmitteln nur Produkte die von lebenden Tieren stammen, wie beispielsweise Milch oder Eier, nicht jedoch das Tier selbst verzehrt werden. Auch tierische Stoffe wie Gelatine oder Schmalz werden gemieden.

Gründe für eine vegetarische Ernährung

Es gibt viele Gründe, um auf den Fleischkonsum zu verzichten. Der ethische Gesichtspunkt spielt häufig eine große Rolle – Vegetarier bewahren nicht nur Tiere vor dem Schlachthaus, sondern schützen sogar das Klima. Aber auch der gesundheitliche Aspekt ist ein gutes Argument, um sich fleischlos zu ernähren. Immer häufiger leben Menschen vegetarisch, um sich präventiv vor Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder bestimmten Krebsarten zu schützen. Auch Übergewicht ist ein Gesundheitsrisiko – eine vegetarische Diät kann Dir helfen, Dein Idealgewicht zu erreichen.

Vegetarisch abnehmen: Ausgewogene Ernährung ist wichtig

Natürlich macht es für die eigene Gesundheit und auch die Figur keinen Unterschied, ob man jeden Tag statt Schnitzel Eiscreme isst. Die sogenannten „Pudding-Vegetarier“, die Süßspeisen und Fertigessen bevorzugen, schaden ihrer Gesundheit, wie auch jeder andere, der sich einseitig ernährt.

Viel frisches Obst und Gemüse

Wer seinem Körper mit einer vegetarische Diät Gutes tun will, sollte diese möglichst ausgewogen gestalten.

Ein Ernährungsplan zum vegetarisch abnehmen kann hilfreich sein. Achte darauf, viel frisches Gemüse und Obst zu essen, um Deinen Körper mit Vitaminen und Ballaststoffen zu versorgen.

Dein Proteinbedarf lässt sich leicht über den Verzehr von Milchprodukten und Eiern, aber auch Hülsenfrüchten und Nüssen decken. Um Deinen Körper mit essentiellen Fettsäuren zu versorgen, eignen sich hochwertige Pflanzenöle.

Eisenmangel muss nicht sein

Die Behauptung, dass Vegetarier häufig an Eisenmangel leiden würden, ist längst widerlegt. Dieser Mineralstoff ist in vielen Pflanzenprodukten in großen Mengen enthalten.

Vollkorn- und Sojaprodukte, Haferflocken, Hülsenfrüchte, Knollen und Gemüsesorten wie Schwarzwurzeln oder Spinat sind sehr geeignet, um den Körper ausreichend mit Eisen zu versorgen.

Schnell und gesund: Vegetarisch abnehmen

Auch für eine vegetarische Diät gilt: Eine Gewichtsreduktion erfolgt nur dann, wenn Du über den Tag hinweg mehr Kalorien verbrauchst, als Du zu Dir nimmst.

Indem Du auf fettes/paniertes Fleisch und Wurst verzichtest, sparst Du jedoch schon etliche Kalorien ein.

Wenig Zucker und abends keine Kohlenhydrate

Versuche sparsam mit Süßigkeiten und Zucker im Allgemeinen zu sein und achte auf versteckte Fette in Käse, Sahne usw. Hier kannst Du ruhig eine zeitlang auf fettarme Rezepte zurückgreifen, bis Du Deine Traumfigur erreicht hast. Zudem kann es hilfreich sein, dass Du abends nur wenige oder gar keine Kohlenhydrate zu Dir nimmst. Ein Diät-Abendessen aktiviert wunderbar die Fettverbrennung.


Sold out

Sold out

Sold out