Beste Qualität direkt vom Hersteller | Portofrei ab 40€ | Versand in 24h

Essentielle Fettsäuren: So wichtig sind sie für den Körper

Wer abnehmen möchte, erhält häufig den Rat, sich möglichst fettfrei zu ernähren. Aber Fett ist nicht gleich Fett und ohne die Aufnahme von essentiellen Fettsäuren schaden wir unserem Körper langfristig.


Sold out

Sold out

Sold out

Was sind Essentielle Fettsäuren?

Unser Körper ist auf lebensnotwendige Fettsäuren angewiesen, die er zum Großteil selbst herstellen kann. Essentielle Fettsäuren sind die Fettsäuren, die nicht eigenständig aufgebaut werden können und über die Nahrung zugeführt werden müssen. Essentielle Fettsäuren sind auch als mehrfach ungesättigte Fettsäuren bekannt und werden in Omega-3- und Omega-6 eingeteilt.

Was für Fettsäuren gibt es eigentlich?

Fett setzt sich aus Fettsäuren zusammen, die anhand ihrer chemischen Struktur in drei Gruppen unterteilt werden:

  • Gesättigte
    Sind vor allem in tierischen Lebensmitteln wie Fleisch- und Wurstwaren, Butter und Sahne, aber auch in Kokosfett, Palmöl und Kakaobutter (Schokolade) enthalten. Führen wir unserem Körper zu viele gesättigte Fettsäuren zu (mehr als 10 % des Gesamtenergiegehalts unserer Nahrung), fördern wir damit die Cholesterin-Bildung und somit das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Einfach ungesättigte
    Kommen vorwiegend in Pflanzen vor, wie zum Beispiel in Olivenöl oder Avocados. Sie wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel und auf unser Herz-Kreislauf-System aus.
  • Mehrfach ungesättigte = Essentielle Fettsäuren
    Kann unser Körper nicht selbst herstellen, deshalb werden sie als essentiell bezeichnet. Sie sind besonders wichtig, da sie Bestandteile der Zellmembranen sind. Zudem sind sie für zahlreiche Stoffwechselvorgänge von großer Bedeutung. Die wichtigsten Vertreter essentieller Fettsäuren sind die Linolsäure (Omega-6-Fettsäure) und die Alpha-Linolensäure (Omega-3-Fettsäure).

Gute Quellen für Omega 3 sind fettreiche Fische (Lachs, Makrele, Hering), Walnuss und Raps. Omega 6 ist in Sonnenblumensamen, Weizenkeimen, Sesam, Sojabohnen und Mais vorhanden.

Fette als Energielieferanten unseres Körpers

Alle Fette, auch die gesättigten Fettsäuren, versorgen unseren Körper mit konzentrierter Energie und wirken als wichtiger Träger der fettlöslichen Vitamine A, D, E und K. Das gespeicherte Körperfett polstert und schützt zudem unsere inneren Organe. Fett spielt im Rahmen unseres Ernährungsplans also eine nicht zu unterschätzende Rolle, wobei der Großteil der Fette aus ungesättigten Fettsäuren bestehen sollte.


Sold out

Sold out

Sold out

Fehlen dem Körper essentielle Fettsäuren, kann es zu Störungen kommen

Wenn wir unserem Körper nicht ausreichend essentielle Fettsäuren zuführen, kann es zu Störungen, wie zum Beispiel Haarausfall, Hautveränderungen, Infektionsanfälligkeit oder Wachstumsstörungen kommen. Gerade bei Schwangeren und stillenden Müttern besteht ein deutlich höherer Bedarf, der entsprechend abgedeckt werden muss, um Mangelerscheinungen von Mutter und Kind zu vermeiden.

Aber auch bei bereits bestehenden Erkrankungen, zum Beispiel des Herz-Kreislauf-Systems, wirkt sich ein regelmäßiger Verzehr von mehrfach ungesättigten Fettsäuren positiv aus. Seit geraumer Zeit wird der Omega-3-Fettsäure vonseiten der Wissenschaft eine immer größer werdende Bedeutung in der Prävention von Diabetes und einigen Krebsarten beigemessen.

Essentielle Fettsäuren: Das Verhältnis muss stimmen

Die typische Ernährung in den westlichen Ländern enthält im Allgemeinen 10-mal mehr Omega-6- als Omega-3-Fettsäuren. Führen wir unserem Körper ein Übermaß an Omega-6-Fettsäuren zu, behindert dies die Verarbeitung von Omega-3-Fettsäuren, da die dafür zuständigen Enzyme beide Stoffklassen verarbeiten.

Deshalb empfiehlt es sich, die Menge an Omega-3-Fettsäuren in der Nahrung (zum Beispiel lieber Rapsöl statt Sonnenblumenöl verwenden) zu erhöhen, um ein für den Körper optimales Verhältnis der essentiellen Fettsäuren zu erhalten.

GloryFeel bietet Ihnen eine Auswahl an hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln, die Mangelerscheinungen vorbeugen und Sie mit ausreichend Vitalstoffen versorgen.